Bei Advent und ‚Weihnachtsduft‘ fallen uns wohlige Wärme aus dem Kamin, Kerzenschein und der Geruch von winterlichen Braten oder köstlichen Plätzchen ein. Für den aromatischen Duft sorgen dabei unter anderem Zimt, Sternanis oder Nelken.

Was Sie über die Advent-Gewürze Zimt und Sternanis wissen sollten

  • Gerade bei Gebäck macht die edelste Sorte Zimt, der Ceylon Canehl, den feinen Unterschied.
  • Zimtrindenöl wirkt stark antiseptisch. Es regt Herz und Kreislauf an, da es gut durchwärmt und den Körper durchblutet.
  • Gans, Ente oder Huhn erhalten ein besonders süßlich würziges Aroma, wenn Sie vor dem Braten ein Sternanis mit einer Zwiebel in die Bauchöffnung stecken.
  • Sternanis wirkt verdauungsfördernd und ist gut gegen Blähungen. Er gilt ebenfalls als reizmilderndes und schleimförderndes Hustenmittel. In China lutscht man die Sternchenspitzen nach der Mahlzeit zur Verbesserung des Atems.

Drei Advent-Klassiker leicht gemacht

Zimtsterne:

100 g Rohmarzipan (grob reiben) | 1 Eiweiß | 50 g Zucker | 150 g Puder-zucker | 50 g gemahlene Mandeln | 50 g gemahlene Haselnüsse | 1 EL Zimt/Ceylon Canehl | Prise Salz alles in einer Schüssel mit Knethaken zu festem Teig kneten. Den Teig ½ cm dick auf 50 g gemahlenen Mandeln | 50 g gemahlenen Haselnüsse ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Glasur aus 1 Eiweiß | 180 g Puderzucker | 1 TL Zitronensaft glattrühren und mit einem Pinsel auf die Sterne streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180°C, Umluft 160 °C) 10-12 Min backen.

Bratäpfel:

6 Äpfel (Deckel abschneiden, Kerngehäuse ausstechen) mit Saft 1 Zitrone bestreichen || mischen: 100 g gemahlene Mandeln | 30 g Zucker | 30 g Butter | 1 EL Honig | ½ TL Zimt/Ceylon Canehl und Äpfel damit befüllen. Äpfel mit je 1 Sternanis und Deckel verschließen. 125 ml Weißwein | 125 ml Wasser in ofenfeste Form geben und Äpfel hineinsetzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C 30 Minuten garen, öfters mit der Flüssigkeit übergießen.

Punsch:

500 ml schwarzer Tee | 300 ml Rotwein | 200 ml Rum | 3 TL Honig | 1 Zitrone frisch | 3 Nelken | 2 Piment | 1 Cardamom Kapsel | 1 Sternanis | 1 Macis (Muskatblüte) Tee zubereiten, mit Rest kurz aufkochen.

Qualität macht besonders bei Gewürzen einen starken Unterschied! Wir wünschen Ihnen eine köstlich duftende Adventszeit!