Desserts

­

Sommerlicher Obstsalat mit Vanille

Ein frischer Obstsalat gibt dem Körper Power Vitamine - als Nachspeise oder an extrem heißen Tagen auch als Zwischengericht, wennn man bei der Hitze nichts anderes essen mag. Zubereitungszeit20 MinutenPortionen4 SchälchenZutaten 1/2 Ananas 1 Banane 1 Apfel 1 Kiwi 3 Aprikosen 1/2 Mango 10 Weintrauben, grün 1 kleines Stück Wassermelone Saft 1 Orange 1 TL echten Ceylon Canehl Zimt 1 x Mark einer Bourbon Vanilleschote Kokosraspel Mandelstifte Das Obst in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Orangensalft, dem original Ceylon Canehl Zimt (der schmeckt deutlich feiner als der chinesische Cassia), dem ausgekratzten Vanillemark und Honig abschmecken und vermischen. Portionsweise in Schälchen mit Kokosraspeln und Mandelstiften anrichten und genießen.    

Von |28.1.2015|0 Kommentare

Spaghetti-Eis-Dessert

Tipp von Jennifer: Dieses Eis Dessert ist köstliches Dessert für heiße Sommertage. Perfekt als Alternative zum Eis! Zubereitungszeit15 Minuten Portionenca. 4 (1 flache Auflaufform) Zutaten 250 g Erdbeeren 120 g Zucker 250 g Quark 250 g Mascarpone etwas weiße Schokolade 1 Esslöffel Zitronensaft 300 g Sahne 1,5 Päckchen Vanillinzucker 1,5 Päckchen Sahnesteif Die Erdbeeren mit 30 Gramm Zucker pürieren. Quark, Mascarpone, Zitronensaft und den restlichen Zucker verrühren. Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif schlagen und mit der Quarkmasse verrühren. In eine Auflaufform füllen und Erdbeerpüree darüber gießen. Zum Schluss weiße Schokolade darüber Raspeln und ab in den Kühlschrank! Am besten einen Tag vorher zubereiten, damit es nicht zu weich ist. Guten Appetit!

Von |28.1.2015|0 Kommentare

Erdbeermarmelade selber machen

Eigentlich ist es ganz einfach - schön klebrig - und ein Riesen-Genuss! Aus frischen Erdbeeren selbst eingekochte Erdbeermarmelade schmeckt um Längen besser als gekaufte. In hübsche Gläser gefüllt, ist sie obendrein ein schönes Mitbringsel für nette Freunde. 8 kg frische Erdbeeren ergeben circa 40 Gläser Erdbeermarmelade - genug, um bis zum nächsten Frühjahr auszukommen.Zubereitungszeit4 MinutenPortionenca. 40 GläserZutaten 8 kg frische Erdbeeren 4 kg Gelierzucker 2:1 2 kg Kristallzucker 3-4 Teelöffel Ceylon Canehl, Zimt Die Erdbeeren waschen, putzen, kleinschneiden und in einen großen Kessel geben. Die Menge von 8 kg in zwei Chargen kochen - es sei denn man hat einen wirklich großen Gastro-Kessel. Die klein geschnittenen Erdbeeren mit Gelierzucker und Kristallzucker zuckern und 2-3 Stunden durchziehen lassen. Anschließend Erdbeeren mit dem Zimt (am besten mit echtem Celyon Canehl - der schmeckt feiner) zum Kochen bringen und 3-4 Minuten kochen lassen. [...]

Von |28.1.2015|0 Kommentare

Panna Cotta an Orangenfilets

Ein feines ausgefallenes Dessert - ideal für besondere Anlässe! Cardamom, Sternanis und Macis geben den Orangenfilets eine exotische Note. Zubereitungszeit30 Minuten Portionen4-6 Zutaten 300 ml Milch 300 ml Sahne 60 g Zucker 1 x Vanilleschote, Mark davon 1/2 gehäufter Teelöffel Agar-Agar (alternativ 4 Blatt Gelatine) 2 Orangen 50 g Zucker 80 ml Sherry 120 ml Orangensaft 1 Sternanis, ganz 2 Cardamom Kapseln 2 Macis Blüten Milch, Zucker, Vanillemark (ausgekratzt aus Vanilleschote) aufkochen. Agar-Agar anrühren und in der heißen Milch auflösen. Sahne dazugeben. Die Masse auf einem Eiswasserbad rühren, bis sie anfängt zu gelieren. Sobald sie geliert, die Masse schnell in kleine Förmchen füllen und kühl stellen. Orangen filetieren. Zucker karamellisieren, mit Weißwein und Orangensaft ablöschen. Den ganzen Sternanis, die ganzen Cardamomkapseln und die beiden Macis Blüten (Muskatblüten) hinzugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Restliche Flüssigkeit mit Stärke binden, Orangenfilets einlegen, [...]

Von |28.1.2015|0 Kommentare

Mispeln- Dessert mit Ingwer, Zimt und Macis

Mispeln sind ausgefallen, lecker und gesund. Sie erinnern geschmacklich an eine Kombination von Pflaumen oder Äpfeln. Zahnfee hat uns ihr Rezept geschickt. Zubereitungszeit30 Minuten Portionen4-6 Zutaten 400 g Mispeln 150 g braunen Zucker 100 ml Rotwein 100 ml Wasser 5 Esslöffel Rum 1 TL Zimt 1 Scheibe frischen Ingwer, ca. 1cm dick oder 1 TL gemahlenen Ingwer 1 Stück Macis 1 Päckchen Frischkäse Rotwein, Zucker und Wasser zum kochen bringen. Mispeln dazu geben und 10 Min ziehen lassen. Dann die Mispeln herausnehmen und den Sud einkochen. Wenn der Sud eingekocht ist, die Mispeln und den Ingwer dazu geben und abkühlen lassen. Aus dem Frischkäse Nockerln formen und auf das Dessert geben. Ggf. mit etwas Pfefferminze Sirup beträufeln. Bis zum Verzehr kühl stellen.

Von |28.1.2015|0 Kommentare

Quark Fürst-Pückler-Art

Die figurfreundliche Variante eines Desserts von Internetti. Zubereitungszeit20 Minuten Portionen4 Zutaten 500 g Magerquark 2 Esslöffel Zucker 1 Prise Salz 100 g Erdbeeren oder andere Beerenfrüchte 1 Vanilleschote 2 Esslöffel Kakaopulver 3 Esslöffel fettarme Milch Erdbeeren waschen, putzen, pürieren. Mit einem Drittel Quark mischen. Ins nächste Drittel Quark das Vanillemark mit 1 EL Milch verrühren. Ins letzte Quarkdrittel den Kakao mit der restlichen Milch mischen. Alles schichtweise in Gläser/Dessertschalen schichten. Gut gekühlt servieren. Die ausgekratzte Vanilleschote in einem Topf Zucker versenken und darin belassen. Das ergibt wunderbaren Vanillezucker.

Von |28.1.2015|0 Kommentare