Getränke

­

Kurkuma-Kohlrabi-Ananas Smoothie

Erfrischend gesunder Sommer-Smoothie. Neben den Vitaminen durch Obst und Gemüse sorgt Kurkuma für zusätzlichen Gesundheitseffekt. Kurkuma ist eine wahre Zauberknolle mit vielen gesundheitsfördernden Wirkungen. Sein hoher Kaliumgehalt sorgt für einen Zustrom von Wasser und Nährstoffen in die Zellen. Der positive Nebeneffekt bei regelmäßgem Verzehr ist eine glattere Haut, da sie besser versorgt wird. Kurkuma kann noch viel mehr: es stärkt das Herz-Kreislaufsystem, macht eine schöne Haut und hilft generell gegen Entzündungen. Mehr dazu im unserem Blog Beitrag. Zubereitungszeit 10 Minuten Portionen 1 Liter Zutaten 1 Kohlrabi 4 kleine Möhren 2 Aprikosen 1 Nektarine 1/2 Limette - gepresster Saft 3/4 l Ananassaft (Direktsaft) 2 TL Ceylon Canehl Zimt 1 TL Kurkuma Pulver Honig zum Süßen nach Belieben Gemüse und Obst in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Ananassaft, dem Limettensaft und dem Ceylon Canehl Zimt sowie Kurkuma in einen Mixbecher [...]

Von |28.1.2015|1 Kommentar

Kurkuma Ingwer Minztee

In heißen Ländern weiß man längt, dass warme Getränke bei Hitze deutlich besser sind als kalte. Um kalte Getränke auf Körpertemperatur zu erwärmen, braucht der Körper zusätzliche Energie, die ihn an heißen Tagen unnötig ins Schwitzen bringt und damit eher zu Flüssigkeitsverlust statt -gewinn führt.Kurkuma-Ingwer-Minztee ist ein süffiger Tee für heiße Tage. Sein hoher Kaliumgehalt sorgt für einen Zustrom von Wasser und Nährstoffen in die Zellen. Der positive Nebeneffekt bei regelmäßgem Verzehr ist eine glattere Haut, da sie besser versorgt wird.Zubereitungszeit10 MinutenPortionen1 LiterZutaten 1 TL Kurkuma Pulver 1 Stück frischen Ingwer (ca. 1-2 cm) 3-4 Stengel frische Minze 1 Liter kochendes Wasser Den Ingwer in feine Würfel schneiden und mit Minze und Kurkuma zusammen in ein Gefäß geben, dass die intensiv gelbe Farbe des Kurkumas nicht annimmt (z.B. Edelstahlkessel oder Glas). Wasser zum kochen bringen und wenn es nicht mehr [...]

Von |28.1.2015|0 Kommentare

Grüner Smoothie mit Sojamilch und Vanille

Grüner Smoothie gibt Power! Tolle Kombination von Sojamilch und echter Bourbon Vanille mit Spinat. Vegan nach Attila Hildmann Rezept - sehr empfehlenswert! Das ursprüngliche Rezept aus dem Buch "Vegan to go" von Attila Hildmann haben wir leicht abgewandelt: wir nehmen statt gemahlener Vanille lieber das Mark einer echten Bourbon Vanilleschote. Zubereitungszeit5 Minuten Portionen1 großer Smoothie Zutaten 20 g Babyspinat (frisch oder TK) 1/2 Banane 280 ml ungesüßte Sojamilch 1 Prise Fleur de Sel 1 Bourbon Vanilleschote - das Mark auskratzen 40 g Agavendicksaft (alternativ flüssigen Honig) Vanilleschote auskratzen, den Spinat (sofern frisch) waschen und alle Zutaten zusammen in einem Mixer fein pürieren. Möglichst frisch servieren, hält sich aber auch einige Tage im Kühlschrank. Der Spinat färbt sich dann allerdings bräunlich-grün. Vegan to Go ist übrigens ein tolles Buch mit jede Menge leckeren Rezepten - auch für Nicht-Veganer ein Genuss!

Von |28.1.2015|1 Kommentar

Kaffeegewürze Zimt und Cardamom

Eine ganz besondere Note bekommt der Kaffee, wenn man ihn mit Zimt würzt. Arabische Länder geben auch gerne die ein oder andere Cardamom Kapsel in den Kaffee. Ich bin mittlerweile ein Cardamom Freak geworden und gebe 3 Stück in den Espresso für den Milchkaffee. Zubereitungszeit5 MinutenZutaten 1 Espresso oder Mokka 100 ml Milch(schaum) 1/2 Teelöffel Zimt 1-3 Cardamom Kapseln Egal ob Milchkaffee, Espresso oder Mokka - alle Kaffeesorten lassen sich mit Gewürzen verfeinern. Dazu einfach 1/2 bis 1 TL echten Zimt | Ceylon Canehl mit dem Kaffeepulver aufkochen bzw. aufbrühen. Nach Belieben kann beim Milchkaffee der Milchschaum ebenfalls mit Zimt versehen werden. Zu Espresso oder Mokka (ohne Milch) wird in arabischen Ländern gerne eine feine exotische Cardamom Kapsel in den servier-fertigen Kaffee gegeben. Sie verbleibt im Kaffee und gibt nach und nach ihr Aroma ab.

Von |28.1.2015|1 Kommentar

Beerenmix-Milch-Shake – Abkühlung für heiße Tage

Ideal für heiße Sommertage - wenn Petrus uns gnädig ist :-) Der Shake ist wunderbar kühlend, da mit gefrorenen Beeren zubereitet. Er ist gleichermaßen beliebt bei Groß und Klein.Zubereitungszeit5 MinutenPortionen4Zutaten 300 Beerenmischung, tiefgekühlt 6 Teelöffel Rohrzucker 1/2 Limette, Saft gepresst 1 Liter Vollmilch Zimt, Ceylon Canehl Milch, Zucker, Limettensaft und die gefrorenen Beeren in einen Mixbecher geben. Mit dem Pürierstab oder - sofern vorhanden direkt im Hamilton Beach o.ä. - kräftig durchmischen. Eiskalt mit Strohhalm servieren. Der Shake kann nach Belieben mit einer feinen Zimt-Note aus echtem Ceylon Canehl verfeinert werden. AutorRice & Spice

Von |28.1.2015|0 Kommentare

Himbeere Limette Smoothie

Momentan unser absoluter Favorit. Himbeere-Limette - himmlisch süß und spritzig sauer. Schmeckt einfach nach mehr. Der Ananassaft mit seiner intensiven Süße ist ein gelungener Gegenspieler zur fruchtig sauren Limette.   Zubereitungszeit5 Minuten Portionen4 große Smoothies Zutaten 250 g Himbeeren (tiefgefroren) 1 Banane 350 ml Ananassaft 250 ml Kischsaft 1 Limette (Saft gepresst) ev. 20 g Agavendicksaft (alternativ flüssigen Honig) für zusätzliche Süße Alle Zutaten zusammen in einem Mixer fein pürieren. Möglichst frisch servieren, hält sich aber auch einige Tage im Kühlschrank.   

Von |30.4.2015|0 Kommentare

Punsch indisch (Panca)

Punsch ("panca") stammt ursprünglich aus Indien. Hierzulande ist er vor allem in der kalten Jahreszeit beliebt. Er vermittelt eine wohltuende innere Wärme, wenn es draußen kalt ist. Zubereitungszeit15 Minuten Portionen8 Zutaten 500 ml schwarzer Tee 300 ml Rotwein 200 ml Rum 3 TL Honig 1 Zitrone frisch 3 Nelken 2 Piment 1 Cardamom Kapsel 1 Sternanis 1 Macis (Muskatblüte) Tee aufgießen. Tee, Rotwein, Rum mit Gewürzen kurz aufkochen. Vom Herd nehmen, Honig und gepressten Zitronensaft dazugeben. 5-10 Min ziehen lassen und sieben.

Von |30.1.2014|0 Kommentare