Alles frisch und selbst gemacht: Nudeln mit Pesto. Pesto geht fix, einfach und schmeckt köstlich! Nudeln sind etwas aufwändiger, wenn man sie selber frisch zubereitet. Alternativ gibt’s natürlich auch die guten Rummo Nudeln fertig in der Verpackung. Der Stolz des Selbst-Gemachten trägt allerdings maßgeblich zum Geschmack bei :-)

Zubereitungszeit
2 Stunden

Portionen
4

Zutaten

NUDEL-TEIG

  • 400 g Mehl Typ 00 (richtige Type beachten!)
  • 4 Eier

PESTO-ZUTATEN

  • 20 g Basilikumblätter, frisch, grob hacken
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe, frisch, grob hacken
  • 1/2 Teelöffel Fleur de Sel
  • 150 ml Olivenöl, extra vergin
  • 50 g Parmesankäse, gerieben vom Stück

Die Nudeln aus selbst gemachtem Teig zubereiten

Mehl mit Eiern zu einem Teig zusammen kneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Min im Kühlschrank kühlen. Aus dem fertigen Teig mittels Nudelmaschine oder Nudelholz und Messer Nudeln formen. Fertige Nudeln ca. 30-60 Min trocknen lassen.

Die Pesto aus frischen Zutaten bereiten

In der Zwischenzeit aus Olivenöl, Basilikum, Parmesan, original italienischen Pinienkernen, Knoblauch und Salz mit dem Pürrierstab die Pesto zubereiten. Nudeln ca. 5 Min in siedendem Wasser garen. Mit Pesto und frisch geriebenem Parmesan servieren.